AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Gültig ab 15.08.2019

 

Liebe/r Nutzer/in,

vielen Dank, dass Du unseren Service nutzt! 

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beziehen sich auf die Nutzung der Plattform www.asgoodaspros.com oder den jeweiligen Web Applikationen I. als Nutzer / Kunde und II. als Anbieter / Trainer.

Bei Fragen zu den AGBs kannst Du Dich jederzeit gerne an info@asgoodaspros.com wenden.

Viele Grüße
Dein As Good As Pros Team

I. AGBs zur Nutzung der Plattform als Nutzer / Kunde

§ 1 GELTUNGSBEREICH, VERTRAGSGEGENSTAND


1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der von der As Good As Pros Sports GmbH, Combahnstr. 26, 53111 Bonn (nachfolgend „AS GOOD AS PROS“) zur Verfügung gestellten Webseite www.asgoodaspros.com und der im Google Play Store bzw. Apple App Store herunterladbaren Web Applikationen  („Plattform“) zur Suche nach Anbietern für Trainingsleistungen und sportbezogenen Dienstleistungen (nachfolgend „TRAINER“ genannt) und für die Erteilung von Aufträgen für solche Leistungen („Sporttraining“) durch Besteller („KUNDE“) und die Nutzung der Vermittlungsleistungen von AS GOOD AS PROS. Abweichungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von AS GOOD AS PROS. 

 

2. Der Vertrag über das Sporttraining kommt mit dem jeweils von dem KUNDEN gebuchten TRAINER zustande. AS GOOD AS PROS ist nicht Vertragspartner des KUNDEN für das Sporttraining, sondern vermittelt Aufträge des KUNDEN. 

 

§ 2 NUTZUNG


1. AS GOOD AS PROS stellt dem KUNDEN eine Plattform für die Suche und Beauftragung eines TRAINERS zur Verfügung. Der Nutzungsvertrag kommt bei erstmaliger Buchung eines TRAINERS oder der Registrierung des KUNDEN zustande. Mit der Registrierung wird der KUNDE für zusätzliche Plattformfunktionen, wie zum Beispiel die Erstellung eines eigenen Profils, freigeschaltet. Eine Registrierung ist nicht verpflichtend („Gastmodus“).


2. Der KUNDE ist verpflichtet, bei Registrierung und Buchung wahrheitsgemäße und vollständige Angaben insbesondere zu seiner Identität, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Bankverbindung oder Kreditkarte zu machen. Änderungen während der Laufzeit des Nutzungsvertrages haben registrierte KUNDEN dem Plattform-Betreiber AS GOOD AS PROS unverzüglich durch Vornahme der Änderungen in seinem Nutzerkonto mitzuteilen. KUNDEN ohne eigenes Nutzerkonto („Gastmodus“) verpflichten sich Änderungen zu den persönlichen Angaben insbesondere zu Identität, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Bankverbindung oder Kreditkarte AS GOOD AS PROS im Falle einer weiteren Buchung unverzüglich schriftlich per E-Mail mitzuteilen.

 

§ 3 AUFTRÄGE


1. Der KUNDE stellt über die Plattform Website, über die App, telefonisch oder per E- Mail unter Angabe von Ort, Zeit und Leistungsumfang Anfragen für Trainingsleistungen („Buchungsanfrage“ oder „Angebot“). Der KUNDE kann Buchungsanfragen sowohl als registrierter Nutzer als auch im Gastmodus ohne Registrierung stellen. Im Falle der Registrierung bestätigt AS GOOD AS PROS dem KUNDEN die Anmeldung durch eine Verifizierungsemail, mit der der KUNDE das persönliche Nutzerkonto aktivieren kann.


2. Die eingestellten Buchungsanfragen sind ein bindendes Angebot des KUNDEN an den vom KUNDEN bei der Anfrage ausgewählten TRAINER auf Erbringung der gewählten Trainingsleistungen. 


3. AS GOOD AS PROS übermittelt das Angebot des KUNDEN an den ausgewählten TRAINER. Der TRAINER hat nach Erhalt der Buchungsanfrage 24 Stunden Zeit, das Angebot anzunehmen, indem er die Buchungsanfrage in seinem Profil bestätigt. Mit der Bestätigung wird der Vertrag über die Trainingsleistung zwischen KUNDE und TRAINER geschlossen. 


4. Der Inhalt des Vertrages richtet sich nach der Buchungsanfrage, dem geltenden Vertragsrecht und eventuellen weiteren Vereinbarungen des KUNDEN mit dem TRAINER. AS GOOD AS PROS vermittelt keine Arbeitnehmer zur Erbringung von Arbeitsleistungen. 


5. Es gelten zum Zeitpunkt der Nutzung die bei der Buchung aufgeführten Preise. Der vom TRAINER anfallende Preis beinhaltet Gebühren für die Nutzung der Plattform und damit verbundener Leistungen von AS GOOD AS PROS. Diese Leistungen beinhalten u.a. Kundensupport, Zahlungsabwicklung via Stripe Connect, Buchungsverwaltung und weitere, für die Betreibung der Plattform anfallende Kosten. 


6. Alle Zahlungen von KUNDEN an die TRAINER für die Vergütung der Trainingsleistungen erfolgen über einen lizensierten Zahlungsdienstleister („Zahlungsdienstleister“) auf Basis eines gesonderten Zahlungsdienstleistungsvertrages zwischen dem Zahlungsdienstleister und dem TRAINER. AS GOOD AS PROS vermittelt diesen Zahlungsdienstleistungsvertrag, ist aber selbst in den Zahlungsabwicklungsprozess nicht eingebunden und nicht selbst Partei des Zahlungsdienstleistungsvertrages. 

 

7. Zur Verringerung des Authentifizierungsaufwandes stimmt der KUNDE zu, dass AS GOOD AS PROS bei Buchungsanfragen vom KUNDEN im Namen dessen einzelne oder wiederkehrende Zahlungen in Höhe des Preises der jeweiligen Buchungsanfrage initiieren darf (sog. „merchant-initiated transactions“).
 

§ 4 PFLICHTEN VON AS GOOD AS PROS


1. AS GOOD AS PROS betreibt die Plattform, nimmt darüber, über die Web App, telefonisch oder per E-Mail Buchungsanfragen entgegen und leitet die Annahme einer Buchungsanfrage an den KUNDEN. TRAINER können Buchungsanfragen annehmen oder ablehnen. AS GOOD AS PROS ist nicht verpflichtet, für die Annahme einer Buchungsanfrage zu sorgen. Die Entscheidung liegt allein beim TRAINER.


2. AS GOOD AS PROS bemüht sich, Beeinträchtigungen der Nutzung der Plattform wie etwa Verbindungsabbrüche und Beeinträchtigungen der Nutzung der Dienste zu vermeiden, soweit dies technisch möglich ist. Zu zeitweiligen Nutzungseinschränkungen zur Pflege und Weiterentwicklung der Plattform ist AS GOOD AS PROS berechtigt. 


3. Sofern der KUNDE registriert ist, führt AS GOOD AS PROS ein Nutzerkonto für den KUNDEN und stellt ihm dafür persönliche Zugangsdaten für die erstmalige Registrierung zur Verfügung. Die Zugangsdaten dürfen an Dritte nicht weitergegeben werden. Auf dem Nutzerkonto werden die durch AS GOOD AS PROS vermittelten Vertragsabschlüsse aufgeführt. Zahlungsbelege werden dem KUNDEN zur Einsicht einmalig elektronisch per E-Mail zur Verfügung gestellt.


4. AS GOOD AS PROS übermittelt Buchungsanfragen des KUNDEN an einen bestimmten TRAINER, wenn der KUNDE diesen TRAINER als favorisierten Dienstleister ausgewählt hat (auch in einem solchen Fall ist es alleinige Entscheidung des TRAINERS, ob er das Angebot annimmt). AS GOOD AS PROS haftet nicht für die Durchführung und Erfüllung der Verträge über Trainingsleistungen durch den TRAINER.


5. AS GOOD AS PROS bearbeitet Umbuchungen und Stornierungen von KUNDEN. Wünscht ein KUNDE die Änderung eines Termins für Trainingsleistungen oder storniert er die Buchung, teilt AS GOOD AS PROS dies dem TRAINER unverzüglich mit. 
 

§ 5 BEWERTUNGEN


1. Der KUNDE erhält von AS GOOD AS PROS nach Erbringung der gebuchten Sportstunde eine E- Mail mit der Bitte um Bewertung der Trainingsleistung Er hat die Möglichkeit, den TRAINER nach der Erbringung der jeweils gebuchten Leistung durch die Vergabe von Sternen zu bewerten („Bewertungen“). Neben der Reinigungsleistung können hierbei auch die Pünktlichkeit und Freundlichkeit bewertet und in einem Kommentarfeld sonstige Mitteilungen eingetragen werden. 


2. Bewertungen müssen auf nachweisbaren Tatsachen beruhen. Sie sind nach dem Gebot der Fairness sachlich zu verfassen und dürfen keinen beleidigenden, schmähenden, strafrechtlich relevanten oder sonst rechtswidrigen Inhalt haben (z.B. gewerbliche Schutzrechte Dritter verletzen). Bewertungen, die hiergegen verstoßen, werden nicht veröffentlicht bzw. gelöscht. Bewertungen stellen immer Äußerungen des Urhebers (KUNDE) und keine Äußerungen von AS GOOD AS PROS dar. AS GOOD AS PROS prüft Bewertungen regelmäßig. Berechtigten Beschwerden über Bewertungen geht AS GOOD AS PROS nach und schafft – wenn notwendig – Abhilfe. 
 

3. Der KUNDE räumt AS GOOD AS PROS mit Absenden der Bewertung unentgeltlich die räumlich und zeitlich unbefristeten Nutzungsrechte an seinem Bewertungstext ein. AS GOOD AS PROS ist berechtigt, frei über die Bewertung zu verfügen und sie insbesondere für weitere Bewertungsdienste zu verarbeiten und zu verwenden, ggf. an Dritte weiterzugeben und sie zu veröffentlichen. 
 

4. Untersagt sind ungerechtfertigte Mehrfachbewertungen, Eigenbewertungen oder andere Formen des Versuchs, das Bewertungssystem verzerrend zu beeinflussen.
 

§ 6 STORNIERUNGEN, UMBUCHUNGEN


1. KUNDEN können bestätigte Buchungsanfragen unter den in Ziffer 2 dargestellten Bedingungen stornieren und umbuchen. 


2. Stornierungen können per Link in der Web App bzw per E-Mail an info@asgoodaspros.com erfolgen. AS GOOD AS PROS setzt die andere Partei per
E-Mail über die Stornierung in Kenntnis. Eine Stornierung oder Umbuchung, die bis zu 24 Stunden vor Beginn der Trainingsleistung erfolgt, ist kostenlos. Für eine Stornierung oder Umbuchung, die 24h vor Beginn der gebuchten Leistung erfolgt, hat der TRAINER in Abhängigkeit des Stornierungszeitpunkts einen Anspruch auf folgende Zahlung: Für eine Stornierung oder Umbuchung, die (i) zwischen 24 – 12 Stunden vor Beginn der Trainingsleistung erfolgt, kann eine Gebühr in Höhe von 50% des Preises für den gebuchten Auftrag erhoben werden; die (ii) weniger als 12 Stunden vor Beginn der Trainingsleistung erfolgt, kann eine Gebühr in Höhe von 100% des Preises für den gebuchten Auftrag erhoben werden. Hiervon ausgenommen sind stornierte Aufträge, die weniger als 36 Stunden vor geplantem Auftragsbeginn durch AS GOOD AS PROS vermittelt wurden.
 

3. Falls eine Partei zum vereinbarten Termin und Ort nicht erschienen ist, muss dies innerhalb von 24 Stunden bei AS GOOD AS PROS per E-Mail angezeigt werden (info@asgoodaspros.com). Wenn der KUNDE nicht erscheint, verbleibt der volle Betrag beim TRAINER und wird nicht zurückerstattet. Erscheint der TRAINER nicht, wird dem KUNDEN der volle Betrag zurückerstattet.

 

§ 7 HAFTUNG


1. AS GOOD AS PROS haftet nicht für die Durchführung des Dienstleistungsvertrages durch den TRAINER und für im Zuge der Leistungen entstehende Schäden des KUNDEN.

 
2. Im Übrigen haftet AS GOOD AS PROS bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten durch AS GOOD AS PROS nach den gesetzlichen Vorschriften. Auf Schadenersatz haftet AS GOOD AS PROS - gleich aus welchem Rechtsgrund - bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei geringerer als grober Fahrlässigkeit haftet AS GOOD AS PROS nur (1) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und (2) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Nutzungsvertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der KUNDE regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Hauptvertragspflicht).

 

3. Die Seiten von www.asgoodaspros.com enthalten auch Links zu Webseiten, die von Dritten gepflegt werden und deren Inhalte AS GOOD AS PROS unter Umständen nicht bekannt sind. Links auf fremde Internetseiten dienen lediglich der Erleichterung der Navigation. AS GOOD AS PROS übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten. 
 

§ 8 LAUFZEIT, BEENDIGUNG DES VERTRAGES


1. Der Nutzungsvertrag ist auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Im Gastmodus ohne vorherige Registrierung beginnt der Nutzungsvertrag des KUNDEN bei Abschluss einer Buchungsanfrage. Bei registrierten KUNDEN beginnt der Nutzungsvertrag nach Registrierung des KUNDEN und Freischaltung der Plattformnutzung durch AS GOOD AS PROS.


2. Er ist für beide Parteien jederzeit ordentlich kündbar. Die Kündigung kann in Textform erfolgen (E-Mail an info@asgoodaspros.com genügt). 

 

§ 9 HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ


1. AS GOOD AS PROS erhebt, verarbeitet und nutzt Daten des KUNDEN gemäß den Regelungen zum Datenschutz („Datenschutzerklärung“), die auf der Plattform veröffentlicht und frei zugänglich sind PROS (siehe: https://www.iubenda.com/privacy-policy/36565538). Bei zahlungspflichtigen Buchungen gelten zusätzlich die Datenschutzerklärungen vom Zahlungsdienstleister Stripe (siehe: https://stripe.com/de/privacy#weltweite-datenschutzerklrung) in der jeweils gültigen Fassung.

 

2. AS GOOD AS PROS wird dem registrierten KUNDEN dessen Daten einschließlich der Angaben über vom KUNDEN gebuchte Leistungen während der Laufzeit des Nutzungsvertrags zur Einsicht im KUNDEN-Profil zur Verfügung stellen und eine Möglichkeit zur Änderung der Daten anbieten. Hierzu hat sich der registrierte KUNDE auf der Plattform mit seiner Email-Adresse und seinem Passwort anzumelden.

 

3. Der KUNDE erklärt hiermit ausdrücklich, dass er mit der Weitergabe seiner E-Mailadresse und Telefonnummer an den TRAINER zur kurzfristigen Abstimmung von vereinbarten Aufträgen einverstanden ist. 
 

§ 10 SCHLUSSBESTIMMUNGEN


1. Der KUNDE ist damit einverstanden, dass AS GOOD AS PROS ihn während der Benutzung der Plattform (aktiver Account) und bis zu 6 Monaten nach Deaktivierung des Accounts zur Verbesserung und Erweiterung der Angebote der Plattform per E-Mail, telefonisch oder postalisch kontaktiert, um sich so über die Zufriedenheit mit den Angeboten der Plattform zu informieren sowie Ergänzungen, Erweiterungen, Neuigkeiten und Kooperationsangebote mitzuteilen. 


2. AS GOOD AS PROS behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem KUNDEN per E-Mail spätestens vier Wochen vor dem Inkrafttreten zusammen mit dem Hinweis zugesandt, dass eine Widerspruchsmöglichkeit besteht. Widerspricht der KUNDE der Geltung der neuen Geschäftsbedingungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail gelten die Änderungen der Geschäftsbedingungen als vereinbart. 

II. AGBs zur Nutzung der Plattform als Anbieter / Trainer

§ 1 GELTUNGSBEREICH

1. Die Vermittlung von selbstständigen Anbietern für Trainingsleistungen und sportbezogenen Dienstleistungen (nachfolgend „TRAINER“ genannt) von der As Good As Pros Sports GmbH, Combahnstr. 26, 53111 Bonn (nachfolgend „AS GOOD AS PROS“) und die sonstige Nutzung der Webseite www.asgoodaspros.com und der im Google Play Store bzw Apple App Store herunterladbaren Web Applikation („Plattform“) sowie der Dienstleistungen von AS GOOD AS PROS erfolgt ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von AS GOOD AS PROS.

 

2. Sofern nichts anderes vereinbart ist, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zur Zeit der Registrierung des TRAINERS gültigen bzw. in der ihr zuletzt in Textform mitgeteilten Fassung als Rahmenvereinbarung für die Vermittlung von Dienstleistungsverträgen.
 

§ 2 VERTRAGSGEGENSTAND

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die ständige Vermittlung von Verträgen über Trainingsleistungen und sportbezogenen Dienstleistungen ("Dienstleistungen") mit Bestellern ("KUNDE") durch die Zurverfügungstellung einer Plattform zum Anbieten und Finden solcher Dienstleistungen sowie für die kaufmännische Abwicklung solcher Verträge durch AS GOOD AS PROS im Auftrag des TRAINERS. Durch die Beauftragung von AS GOOD AS PROS kommt kein Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen gegenüber AS GOOD AS PROS oder im Auftrag von AS GOOD AS PROS gegenüber Kunden zustande.

 

2. AS GOOD AS PROS wird vom TRAINER mit der ständigen Vermittlung von Dienstleistungsverträgen betraut und erhält für jeden vermittelten Dienstleistungsvertrag eine Provision. AS GOOD AS PROS ist damit Handelsvertreter des TRAINERS.

 

3. Die Abwicklung von Zahlungen des KUNDEN an den TRAINER erfolgt über einen lizensierten Zahlungsdienstleister („Zahlungsdienstleister“) auf Basis eines gesonderten Zahlungsdienstleistungsvertrages zwischen dem Zahlungsdienstleister und dem TRAINER. AS GOOD AS PROS vermittelt diesen Zahlungsdienstleistungsvertrag, ist aber selbst in den Zahlungsabwicklungsprozess nicht eingebunden und nicht selbst Partei des Zahlungsdienstleistungsvertrages.

§ 3 VERTRAGSABSCHLUSS

1. Der TRAINER bietet AS GOOD AS PROS den Abschluss des Vertrages über die Vermittlungs- und sonstigen Dienstleistungen ("Vermittlungsvertrag") durch Anmeldung auf der Plattform an. Bei der Anmeldung muss der TRAINER die Daten gemäß § 6 Abs. 1 wahrheitsgemäß angeben und die dort genannten Unterlagen einreichen.

2. AS GOOD AS PROS prüft das Angebot und bestätigt dem TRAINER nach Abschluss der Prüfung die Registrierung unter Mitteilung der Freischaltung des vollständigen Nutzerkontos. Der Vermittlungsvertrag kommt mit Einstellung einer zahlungspflichtigen Dienstleistung des TRAINERS auf der Plattform zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Vermittlungsvertrages mit AS GOOD AS PROS besteht nicht.

3. Der TRAINER stimmt zeitgleich mit dem Abschluss des Vermittlungsvertrages auch der Weitergabe der zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (Name, Kontonummer etc.) an den Zahlungsdienstleister zu.

4. Die Anmeldung auf der Plattform ist für den TRAINER kostenlos.

5. AS GOOD AS PROS kann dem TRAINER gegen ein Entgelt Sonderleistungen anbieten. Es gelten die zum Zeitpunkt der Nutzung aufgeführten Preise.

§ 4 VERMITTLUNG

1.AS GOOD AS PROS nimmt über die Plattform Website, über die App, telefonisch, per SMS oder per E-Mail Anfragen von KUNDEN für Dienstleistungen („Buchungsanfrage“ oder „Angebot“) entgegen und wertet die Buchungsanfrage nach Ort, Zeit, Preis und Leistungsumfang aus. AS GOOD AS PROS ermittelt für die Buchungsanfrage des KUNDEN passende TRAINER und übermittelt die Buchungsanfrage (in der Regel durch Weiterleitung der Buchungsanfrage per E-Mail, per SMS, über die Website, über die App oder im Einzelfall auch telefonisch).

 

2.Der TRAINER hat AS GOOD AS PROS über die Plattform Website, über die App, telefonisch oder per EMail mitzuteilen, ob er das Angebot annimmt und die Dienstleistung ausführt.

 

3.AS GOOD AS PROS nimmt namens des TRAINERS, der die Buchungsanfrage erhalten hat, das Angebot des KUNDEN an, indem AS GOOD AS PROS den KUNDEN per E-Mail und in der App / in der Website benachrichtigt und den Auftrag bestätigt. Die Vermittlung ist mit der Mitteilung erbracht.

 

4.AS GOOD AS PROS wirkt beim Abschluss von Verträgen über Dienstleistungen als Vermittler für den TRAINER mit. Der TRAINER führt die mit ihren KUNDEN geschlossenen Dienstleistungsverträge in eigener Organisation und Verantwortung aus. AS GOOD AS PROS haftet nicht für die Durchführung und Erfüllung der Verträge über Dienstleistungen durch den TRAINER.

 

§ 5 WEITERE PFLICHTEN VON AS GOOD AS PROS

1. AS GOOD AS PROS ist verpflichtet,

a) die Plattform zu betreiben und den TRAINER dort mit den von ihm angegebenen Preisen, Zeiten und Ort für Dienstleistungen zu führen,

b) fortlaufend ein Nutzerkonto für den TRAINER zu führen, auf dem die durch AS GOOD AS PROS vermittelten Vertragsabschlüsse aufgeführt werden. Rechnungen an den TRAINER werden zur Einsicht einmalig elektronisch per E-Mail zur Verfügung gestellt.

c) zu den von dem TRAINER angebotenen Preisen, Zeiten und Ort passende Buchungsanfragen der KUNDEN an den TRAINER zu übermitteln;

d) bei Zusage des TRAINERS gegenüber dem KUNDEN die Buchungsanfrage in dessen Namen anzunehmen;

 

2. AS GOOD AS PROS erstellt einen Zahlungsbeleg und übernimmt den Versand an den KUNDEN. Alle auf der Plattform hinterlegten Preise verstehen sich inklusive der jeweiligen Umsatzsteuersätze, sofern diese Steuer für den TRAINER anfällt. Die Angaben des TRAINER zu ihren umsatzsteuerlichen Merkmalen sind maßgeblich, solange der TRAINER sie nicht im Profil des Zahlungsdienstleisters ändert.

 

3. AS GOOD AS PROS bearbeitet Umbuchungen und Stornierungen von KUNDEN (dabei steht es AS GOOD AS PROS frei, eine eigene Bearbeitungsgebühr gegenüber dem KUNDEN zu erheben). Wünscht ein KUNDE die Änderung eines Termins für Dienstleistungen oder storniert er die Buchung, teilt AS GOOD AS PROS dies dem TRAINER unverzüglich mit.

 

4. AS GOOD AS PROS nimmt Mängelrügen von KUNDEN entgegen und leitet sie an den TRAINER zur Prüfung und eventuellen Nachbesserung weiter. Der TRAINER unterrichtet AS GOOD AS PROS, sofern eine Rechnung wegen Mängelrügen nicht gestellt oder dem KUNDEN eine Gutschrift erteilt werden soll.

 

§ 6 PFLICHTEN DES TRAINERS

1. Bei der Anmeldung auf der Plattform bestätigt der TRAINER, dass er berechtigt ist einer selbstständigen Tätigkeit nachzugehen und übermittelt AS GOOD AS PROS folgende Informationen / Unterlagen:

a) voraussichtliche Verfügbarkeit und Ort der angebotenen Dienstleistungen;

b) Preis (pro Stunde) der angebotenen Dienstleistungen;

c) Wohnadresse, Wohnort inkl. Postleitzahl, E-Mail-Adresse, Telefonnummer;

d) aktueller Status der Umsatzsteuerpflicht;

Weitere Informationen (z.B. IBAN) können durch den Zahlungsdienstleister angefragt werden.

 

2. AS GOOD AS PROS ist berechtigt, vor einer Registrierung Referenzen über Tätigkeiten als Dienstleister– zum Beispiel Referenzen früherer Kunden – zu verlangen oder die Durchführung eines Probetrainings, bei der der TRAINER einen von AS GOOD AS PROS ausgewählten selbstständigen Dienstleister begleitet und seine fachliche Befähigung nachweist.

 

3. Bei Änderung vorstehender Angaben ist der TRAINER verpflichtet, diese AS GOOD AS PROS unverzüglich mitzuteilen. Zudem bestätigt der TRAINER hiermit, dass ihm bekannt ist, dass ohne Vorlage der angeforderten Informationen und Unterlagen eine Vermittlung von Dienstleistungsverträgen an den TRAINER nicht erfolgen kann.

 

4. Für die ordnungsgemäße Leistung von Steuern und Abgaben sowie der ordnungsgemäßen Gewerbeanmeldung ist der TRAINER selbst verantwortlich.

 

5. Der TRAINER steht zur Erbringung von Dienstleistungen für KUNDEN gemäß dem diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung. Eine Verpflichtung zur Annahme von Buchungsanfragen besteht nicht. Der TRAINER bevollmächtigt AS GOOD AS PROS zur Annahme von Buchungsanfragen und Abgabe der zur Auftragsabwicklung notwendigen Erklärungen nach ihren Weisungen.

 

6. Der TRAINER informiert AS GOOD AS PROS über kurzfristige Änderungen hinsichtlich bereits gebuchter Dienstleistungen, insbesondere seine absehbare Verspätung über die Plattform oder telefonisch, um AS GOOD AS PROS eine umgehende Benachrichtigung des KUNDEN zu ermöglichen.

 

7. Der TRAINER trägt die Verantwortung, dass Trainingsorte und Trainingsausstattung dem KUNDEN frei und sachgemäß zugänglich sind. Mögliche Mehrkosten, z.B. durch Nutzung von Räumlichkeiten, Trainingsgelände oder Trainingsausstattung, sind im auf der Plattform gelisteten Preis bereits enthalten, zusätzliche Zahlungen sind nicht gestattet.

 

8. Der TRAINER stimmt der Weitergabe seiner Adress- und Kontaktdaten an seine KUNDEN zu, sofern diese von seinen KUNDEN ausdrücklich angefragt werden, die Anfrage im Zusammenhang mit einem gebuchten Auftrag steht und es hierfür einen nachvollziehbaren Grund gibt (z.B. Geltendmachung von Forderungen gegen den TRAINER).

 

§ 7 STORNIERUNGEN

1.KUNDEN, die Verbraucher sind, können im Wege des Fernabsatzes geschlossene Dienstleistungsverträge widerrufen. Soweit der TRAINER mit der Tätigkeit noch nicht begonnen hat, ist ein solcher Widerruf für den KUNDEN nicht mit einer Vergütungspflicht verbunden.

 

2.Stornierungen können per Link in der Web App bzw per E-Mail an info@asgoodaspros.com erfolgen. AS GOOD AS PROS setzt die andere Partei per E-Mail über die Stornierung in Kenntnis. Storniert ein KUNDE weniger als 24 Stunden vor Dienstleistungsbeginn, hat der TRAINER in Abhängigkeit des Stornierungszeitpunkts einen Anspruch auf folgende Zahlung:

Für eine Stornierung, die (i) die zwischen 24 – 12 Stunden vor Beginn der Dienstleistung erfolgt, kann gegenüber dem KUNDEN eine Gebühr von 50% des Preises für den gebuchten Auftrag erhoben werden; die (ii) weniger als 12 Stunden vor Beginn der Dienstleistung erfolgt, kann gegenüber dem KUNDEN eine Gebühr in Höhe von 100% des Preises für den gebuchten Auftrag erhoben werden. Hiervon ausgenommen sind stornierte Aufträge, die weniger als 36 Stunden vor geplantem Auftragsbeginn durch AS GOOD AS PROS vermittelt wurden.

 

3. Eine Kündigung von angenommenen Buchungsanfragen ist nicht zulässig. Unabhängig davon bemüht sich AS GOOD AS PROS bei einer Absage des TRAINERS um Ersatz. Der TRAINER ist (i) bei einer Absage weniger als 24 Stunden vor Dienstleistungsbeginn AS GOOD AS PROS gegenüber zur Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes in Höhe von EUR 15 zum Ausgleich des Provisionsverlustes und des mit der Bearbeitung verbundenen Aufwands („Stornierungsgebühr“) verpflichtet und (ii) bei Nichterscheinen AS GOOD AS PROS gegenüber zur Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes in Höhe von EUR 50 zum Ausgleich des Provisionsverlustes und des mit der Bearbeitung verbundenen Aufwands („Stornierungsgebühr“) verpflichtet. Dem TRAINER bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens vorbehalten. Der TRAINER erklärt sich damit einverstanden, dass AS GOOD AS PROS im Falle einer Absage bzw. eines Nichterscheinens des TRAINERS in vorbezeichneten Sinne von dem angegebenen Bankkonto des TRAINERS die fällige Stornierungsgebühr einzieht und erteilt eine entsprechende Einzugsermächtigung. Falls eine Partei zum vereinbarten Termin und Ort nicht erschienen ist, muss dies innerhalb von 24 Stunden bei AS GOOD AS PROS per E-Mail angezeigt werden (info@asgoodaspros.com). Wenn der KUNDE nicht erscheint, verbleibt der volle Betrag beim TRAINER und wird nicht zurückerstattet. Erscheint der TRAINER nicht, wird dem KUNDEN der volle Betrag zurückerstattet. Der TRAINER ist dafür verantwortlich, nachzuweisen, dass das vereinbarte Sporttraining tatsächlich durchgeführt wurde (z.B. Foto mit Datum).

 

§ 8 ZAHLUNGSABWICKLUNG, PROVISION

1. Alle Zahlungen von KUNDEN an den TRAINER für die Vergütung der Dienstleistungen erfolgen über den Zahlungsdienstleister.

 

2. AS GOOD AS PROS erhält für die Vermittlung der Dienstleistungen und die zur Abwicklung erbrachten Dienstleistungen (inklusive der Vermittlung des Zahlungsdienstleistungsvertrages) eine Provision von dem TRAINER. Die Provision gliedert sich in einen Teil für den Zahlungsdienstleister und einen Teil für den Plattform-Betreiber AS GOOD AS PROS, in Summe wie folgt:

  • Bei kostenlosen Transaktionen erhebt AS GOOD AS PROS keine Provision.

  • Bei Transaktionen mit einem Volumen bis einschließlich 10 EUR (brutto, unter Umständen inkl. Umsatzsteuer) erhält AS GOOD AS PROS 1,00 EUR Provision (ebenfalls inkl. Umsatzsteuer).

  • Bei Transaktionen mit einem Volumen über 10 EUR (brutto, unter Umständen inkl. Umsatzsteuer) erhält AS GOOD AS PROS 10% Provision auf das Transaktionsvolumen (ebenfalls inkl. Umsatzsteuer).

 

3. AS GOOD AS PROS stellt dem TRAINER die Angaben zur Bezahlung durch den KUNDEN via des durch den TRAINER verknüpften Stripe Kontos zur Verfügung. Der TRAINER kann über sein Nutzerkonto oder direkt auf sein Stripe Konto zugreifen. Der Zahlungsdienstleister wird den von den KUNDEN gezahlten Betrag für den TRAINER treuhänderisch verwahren. Die Auszahlung der von den KUNDEN an den Zahlungsdienstleister bezahlten Vergütungen kann vom TRAINER in seinem Stripe Konto selbst gesteuert werden.

 

4. Der Zahlungsdienstleister zahlt dem TRAINER die vom KUNDEN bezahlten Vergütungen abzüglich der o.g. Provision aus.

 

5. Wird eine zwischen TRAINER und KUNDE vereinbarte Dienstleistung durch einen von dem TRAINER zu vertretenden Umstand nicht durchgeführt und zahlt der KUNDE deshalb nicht, bleibt der Provisionsanspruch von AS GOOD AS PROS in voller Höhe erhalten. Entsprechendes gilt für den Fall, dass der KUNDE die Zahlung aufgrund mangelhafter Ausführung der Dienstleistung verweigert oder die Vergütung grundlos nicht bezahlt. Die Durchsetzung nicht bezahlter Vergütungen ist Sache des TRAINERS.

 

§ 9 AUSGLEICHSANSPRUCH

1. Möchte der TRAINER weitere Dienstleistungen jeglicher Art, welche über AS GOOD AS PROS vermittelt werden, für einen KUNDEN erbringen, dessen Auftrag der TRAINER von AS GOOD AS PROS innerhalb der letzten 24 Monate vermittelt wurde, weist der TRAINER den KUNDEN darauf hin, dass dazu eine Buchungsanfrage über AS GOOD AS PROS erforderlich ist.

 

2. Nimmt der TRAINER neue Aufträge eines von AS GOOD AS PROS vermittelten KUNDEN an, die nicht über die Plattform abgewickelt werden, hat AS GOOD AS PROS Anspruch auf Zahlung eines billigen Ausgleichs für den Provisionsverlust durch den Wegfall der Vermittlung weiterer Aufträge des KUNDEN in Höhe von 500 EUR zzgl. Umsatzsteuer.

 

§ 10 HAFTUNG

1. AS GOOD AS PROS haftet nicht für die Durchführung des Dienstleistungsvertrages durch den TRAINER.

 

2. Im Übrigen haftet AS GOOD AS PROS bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten durch AS GOOD AS PROS nach den gesetzlichen Vorschriften. Auf Schadenersatz haftet AS GOOD AS PROS - gleich aus welchem Rechtsgrund - bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei geringerer als grober Fahrlässigkeit haftet AS GOOD AS PROS nur (1) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und (2) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vermittlungsvertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der TRAINER regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Hauptvertragspflicht)).

 

3. Die Seiten von www.asgoodaspros.com enthalten auch Links zu Webseiten, die von Dritten gepflegt werden und deren Inhalte AS GOOD AS PROS unter Umständen nicht bekannt sind. Links auf fremde Internetseiten dienen lediglich der Erleichterung der Navigation. AS GOOD AS PROS übernimmt keinerlei Verantwortung für Inhalte fremder Webseiten.

 

§ 11 BEENDIGUNG DES VERTRAGES

1. Der Vermittlungsvertrag beginnt nach Registrierung des TRAINERS und Freischaltung der Plattformnutzung durch AS GOOD AS PROS.

 

2. Er läuft auf unbestimmte Zeit und ist für beide Parteien jederzeit unter Einhaltung gesetzlicher Kündigungsfristen ordentlich kündbar. Die Kündigung muss in Textform erfolgen; eine Mitteilung per E-Mail wahrt diese.

 

3. AS GOOD AS PROS ist berechtigt, die Übermittlung von Buchungsanfragen an den TRAINER einzustellen, wenn diese mehr als einen Monat keine Buchungsanfragen annimmt. Auf Verlangen des TRAINERS wird die Übermittlung jederzeit wieder aufgenommen.

 

§ 12 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1. Der TRAINER ist damit einverstanden, dass AS GOOD AS PROS während der Laufzeit des Vermittlungsvertrages und bis zu 6 Monaten danach zur Verbesserung und Erweiterung der Angebote des Portals www.asgoodaspros.com den TRAINER per E-Mail, Telefon oder postalisch kontaktiert, um sich so über die Zufriedenheit mit den Angeboten der Plattform zu informieren sowie über Ergänzung, Erweiterung, Neuigkeiten und Kooperationsangebote zu informieren.

 

2. Der TRAINER ist während der Laufzeit dieses Vertrages berechtigt, andere Aufträge für nicht über AS GOOD AS PROS erworbene Kunden auch ohne die Kenntnis von AS GOOD AS PROS auszuführen.

 

3. Die Parteien verpflichten sich zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten. Der TRAINER verwendet die ihr durch eine Buchungsanfrage bekannt gewordenen persönlichen Daten von ihren KUNDEN nur zur Erfüllung der jeweils geschlossenen Dienstleistungsverträge. Es gelten die Datenschutzerklärungen von AS GOOD AS PROS (siehe: https://www.iubenda.com/privacy-policy/36565538) und dem Zahlungsdienstleister Stripe (siehe: https://stripe.com/de/privacy#weltweite-datenschutzerklrung) in der jeweils gültigen Fassung.

 

4. AS GOOD AS PROS und TRAINER behandeln Informationen zu KUNDEN, Prozessabläufen, von den Parteien zu erbringenden Leistungen und der Provision (auch nach Beendigung des Vertrages) streng vertraulich, wenn und soweit sie nicht aufgrund des Gesetzes oder vertraglicher Vereinbarung zur Offenlegung verpflichtet bzw. berechtigt sind. In gleicher Weise hat der TRAINER von ihm eingesetzte Erfüllungsgehilfen vor deren Einsatz bei dem KUNDEN zu verpflichten und dies AS GOOD AS PROS auf Aufforderung nachzuweisen.

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • Youtube